Lesebefehl

Selten so einen guten Artikel zum Thema Ernährung in Deutschland gelesen. Alle Deutschen sollten das gelesen haben und sich das Geschriebene bewusst machen: http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/die-ernaehrung-der-deutschen-schluss-mit-der-geschmacklosigkeit-11680616.html

  • http://portionsdiaet.de/ Klaus-Peter Baumgardt

    Also, ich bin jetzt gehorsam gewesen. Ich habe mir mal die Zahl “Drei Milliarden” gemerkt. Das sind die EUROS, mit denen wir beeinflusst werden, die Ausgaben für die Lebensmittelwerbung. Die Zahl stimmt letztlich gar nicht, denn hinzu kommen mindestens noch die Mehrkosten für die allzu aufwändige Verpackung; Cornflakes-Verpackungen sind ja ein einziger Werbeträger mit überzogenen Genussversprechungen.
    Das heißt, mit weniger Werbung und schlichterer Verpackung könnten wir mehr Service, bessere Lebensmittel und ein schöneres Leben haben.

  • Mike

    Lieber Klaus-Peter, in der Theorie hast Du Recht. Dann müsste aber ein generelles Verbot her, seine Produkte zu “stylen”. Sonst haben ganz schnell die “Kunterbuntis” die Nase vorn. Also hilft nur Aufklärung, Aufklärung und nochmals Aufklärung. Danke für Deinen Gehorsam!