Olivenöl aus Tunesien

Was viele Konsumenten nicht wissen, Leuten aus der Olivenölbranche selbstverständlich bekannt ist: Tunesien erzeugt große Mengen an Olivenöl. Mit jährlich mehr als 200.000 Tonnen Olivenöl ist es der viertgrößte Olivenölproduzent weltweit. Und? Schon mal tunesisches Olivenöl im Supermarkt gefunden? Nein? Doch! Nur steht da nicht Tunesien drauf, sondern “Verschnitt von Olivenölen aus Drittländern und der Gemeinschaft” (seit Mitte 2009 Pflichtangabe, wenn das Olivenöl aus zwei oder mehr Ländern, von denen mindestens ein Land Mitglied der EU ist, stammt).

Man ahnt es bereits: Es ist meist Olivenöl der unteren Preisklasse aus dem Discounter oder Supermarkt beigemischt. Auch die großen Abfüller aus Italien mischen gerne Öle aus Spanien und Tunesien ihrer “Cuvee” bei. Abgefüllt in der Toskana, versteht sich.

Nun gibt es einige Erzeuger in Tunesien, denen ihr Öl zu schade ist, es einfach so billig zu verscherbeln. Sie haben in moderne Ölmühlen investiert und möchten ihr Öl selbst vermarkten. So kam es, dass ich eine Probierflasche eines tunesischen Extra Nativen Olivenöls zugeschickt bekam, um es zu probieren und zu bewerten. Die Familie Farjallah, Eigner der Firma NOVA HUILES SNH aus Hammamaet, produziert dieses als EXTRA NATIV zertifizierte Olivenöl, und möchte die Ernte 2010/2011 gerne in Deutschland vertreiben. Neben dem Öl und einem Rezept für einen Tunesischen Salat gab es noch eine Postkarte, die umseitig eine Beurteilung für eine Verkostung aufgedruckt hatte:

Testbogen für Olivenöltest

Um mir die Verkostung zusätzlich schmackhaft zu machen, gibt es auch etwas zu gewinnen: Olivenöl aus Tunesien. Will ich das? Mal schauen …

Olivenöl aus Tunesien

Also schnappte ich mir einen Cognacschwenker, den ich immer für Verkostungen benutze, und schänkte ein, wärmte mit der einen Hand vor, mit der anderen bedeckte ich das Glas, damit kein Fitzelchen Aroma entfleuchen konnte. Nach erstem Schnuppern war eine deutliche Artischockennote festzustellen (Artischocken haben einen ganz eigenen Geruch, der ist natürlich nicht bei konservierten und/oder eingelegten Artischocke zu riechen, sondern, wenn man sie roh zur Zubereitung vorbereitet – ich lehne mich mal weit aus dem Fenster: Die meisten Leser hatten noch nicht das Vergnügen, könnten den Geruch also auch nicht zuordnen. Lasse mich natürlich gerne vom Gegenteil überzeugen, ist ja nicht böse gemeint). Die weiteren Geruchs- und Geschmackseindrücke habe ich dann brav notiert:

Ausgefüllte Testkarte

Mein Fazit: Ein ausgewogenes Olivenöl mit Aroma von Artischocken und ein wenig grüner Banane, im Geschmack eher mittelfruchtig bis mild mit angenehmer Schärfe und wenig Bittertönen. Für mich hat es zu wenig Persönlichkeit, nichts, was mich wirklich begeisterte. Nichtsdestotrotz ein gutes Öl welches für viele Zubereitungsarten geeignet ist, weil es nicht dominant ist. Nun habe ich das Öl aus der letztjährigen Ernte probiert, vielleicht ist ja die neue Ernte noch aussagekräftiger. Angenehm ist, dass es keine Fehlaromen gab; weder ranzig, schlammig, modrig oder gar zu süßlich. Die Olivensorte war leider nicht angegeben, hier werde ich nachfragen.

  • W. Götzke

    Was kostet das öl u. wo kann man es kaufen 015110025063

  • http://olivenoelblog.com Mike

    Leider haben sich die Herrschaften bei mir nicht wieder gemeldet. In Anbetracht der politischen Situation in Tunesien, ist es sicher schwierig, seine Geschäfte mit dem Auskand normal abzuwickeln. Über Preise kann ich leider auch keine Auskunft geben, die hat man mir nicht mitgeteilt. Da die Probe aus 2009 war, befürchte ich, dass die Ernte aus 2010 noch nicht vorrätig ist. Somit werde ich es nicht handeln.
    Falls ich noch etwas höre, schreibe ich es als Update hier herein.

  • Bekki

    Ein anderer tunesischer Hersteller vermarktet schon seit Jahren sein Oel direkt, mit Oekozertifikat, zumindest in BE, FR und den USA: Les Moulins Mahjoub, aus Tebourba. http://www.moulinsmahjoub.com/english/moula.htm. Mahjoub sind auch die hauptsaechlichen Lieferanten (nicht nur Oel, sd auch Tapenade, Marmelade etc) der Edel-Fruehstueckskette ‘Le Pain Quotidien’, mehrmals in D vertreten.

    Auslandshandel von Tunesien aus sollte jetzt wieder normal sein, sogar einfacher als frueher, da mehr Informationsfreiheit.
    Lieber Gruss und viel Erfolg, Bekki

  • http://nochnicht ben marzouk

    Hallo zusammen,

    Ich habe 7 Hektaren Olieven in Süd Tunesien gekaouft und das ist meine erster anfang mit olieven geschöfte! wer mir helefen wo ich meine Prodokte verkaoufen kann,
    Olieven oder Öl,”nach Probe” und wenn gut laufen kann ich noch mehrere Hiktaren olieven kaufen und welt weit exportieren. Daken : ben Marzouk 015736026147

  • Schorn Werner

    Ich wäre angetan eine Probe von dem Olivenöl zu Probieren .Wo kann ich das hier kaufen?

  • Schorn Werner

    Hier in Rheinland-Pfalz gibt es leider kein Tunesien Olivenöl zu kaufen.Wäre ihnen sehr Dankbar mir eine Adresse bekannt zu geben wo ich dasselbige Kaufen kann.

  • Mike

    Hallo Herr Schorn,

    das Olivenöl aus Tunesien finden Sie im Olivenölkontor: http://www.olivenoelkontor.de/olivenoel/tunesien
    Vielen Dank für Ihr Interesse.
    Beste Grüße

    Mike Seeger

  • Tarak

    Hallo,

    ich habe grad aus meinem Urlaub eine kleine Menge tunesisches Olivenöl
    aus dem Urlaub mitgebracht.
    In meiner Familie in Tunesien habe ich Olivenbauern, die wie ich meine
    sehr sehr gutes Öl haben.

    Es ist ein Bergregion, im Umkreis von 100 km keine Industrie, Flughäfen oder andere Umweltgifte.

    Die Bäume werden nicht gespritzt oder bewässert!Das brauch ein Olivenbaum auch nicht.

    Bei Interesse versende ich gerne eine kleine Probe zur Bewertung von einem Kenner.

    Im weiteren Verlauf bei Interesse könnte ich Interssierten
    mehrere Tausend Liter entsprechend der Erntezeit anbieten.

    Da ich neu bin auf diesem Gebiet wäre ein Kenner mit gewerblichen
    Kenntnissen von Vorteil um das ganze auch geschäftlich auf sicheren Füßen zu stellen.

    Ich bin der Meinug, dass diese Öl erstklassig ist und einen sehr guten Verkaufspreis erzielen wird.

    Vor Jahren habe ich mal eine kleine Flasche an einen Lebensmittelkenner
    vermacht, er fragte mich wo ich das her habe.

    Ich grinste nur und meinte das bleibt mein Geheimnis.

    Bei Interesse einfach melden.

    Gruß T.M.

  • Schorn Werner

    Bitte wenn es möglich ist .eine Probe und Preisliste an diese Adresse schicken.Familie Werner Schorn St. Goar Oberstr.81

  • Reimers

    T.M., bitte melden Sie sich bei mir, habe Absatz für öko-certificated Olivenöl aus Tunesinen

  • Reimers

    keine Ahnung, was mit der “Moderation” gemeint ist….

  • Mike

    @Reimers, mit Moderation ist gemeint, dass ich erst den Kommentar (bei neuen Kommentatoren) überprüfe um Spam zu vermeiden. Erst dann wird er freigeschaltet. Ich kann Ihnen ebenfalls biologisches Olivenöl aus Tunesien anbieten. Allerdings nicht über das Kommentarfeld hier im Blog. Schreiben Sie bitte eine Mail mit Ihren Vorstellungen und Abnahmemengen an info@olivenoelkontor.de.
    Danke im Voraus!
    Beste Grüße

    Mike Seeger

  • Adel Habassi

    Hallo Zusammen,

    Wir sind ein Junges Team in Tunesien, das mit mehreren Lieferanten arbeitet. Wir versuchen seit einiger Zeit Olivenöl aus Tunesien in Deutschland zu vermarkten. Bei Interesse können wir Proben zukommen lassen. Die Produkte sind sehr unterschiedlich und befassen unter anderem Bio-Olivenöl, Extra Virgin und Virgin.

    Gruss

  • http://olivenoelblog.com Mike

    Lieber Herr Habassi,

    es freut mich, dass Sie sich daran versuchen. Mein Interesse ist ausschließlich auf Olivenöl Extra Nativ (Bio oder konventionell) in bester Qualität gerichtet. Falls Sie von Ihren Ölen Untersuchungsergebnisse (K-Werte, Peroxide, Polyphenole, freie Fettsäuren) haben, können Sie mir diese gerne mailen (info(ät)olivenoelkontor.de, das (ät) durch @ ersetzen). Dann können wir uns über Konditionen etc. austauschen.

    Beste Grüße
    Mike Seeger

  • Willibald Peter Hadulla

    habe das Öl, Peter e-Mail onliner.pit@kabelmail.de

  • Ali Ben Hassen

    Wer gute OlivenOil qualität sucht kann uns kontaktieren unter: ali@c-nab.com

  • Silvio Michael Pasetti

    bitte kontakt aufnehmen unter email arab.de.tunisie@live.de

  • Maher Ben Hamza

    Bitte kontakt aufnehmen unter:
    mbh2611@gmail.com
    Danke